Lauras Germanys Next Topmodel Review
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/laurasgntmview

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schlägerbraut Varisa is in town!

Das war wieder ein Donnerstagabend, Mädels. Jede Menge deplazierte Schleichwerbung, sinnfreie Dachsprünge und "Huren" und "Schlampen" so weit das Auge reicht!

Es ist die neunte Folge und endlich steht das Zwischenmenschliche im Fokus. Egal wie groß die Gruppe ist, es gibt immer einen Außenseiter, der von den anderen zu diesem gemacht wird. Bei den Teilnehmerinnen ist das momentan Varisa. Die junge Dame mit dem kleinen Pfannkuchen-Gesichtchen solle die anderen Mädchen mobben und als "Huren" und "Schlampen" bezeichnen. Sie drohe anderen Kandidatinnen Schläge an und hätte sogar gesagt, dass Lauras Bauch fett sei! Unerhört - ja, das blieben die Anschuldigungen am Ende wirklich. Denn um einer Diskussion zu entgehen, wurde die Schlägerbraut einfach raus gekickt. Genauso wie die unauffällige Sandy, aber die gehört einfach wieder zu den dutzenden Blondchen, die nach und nach aussortiert werden.

Viel spannender war der diffuse Rest der Sendung. Nach und nach passierten Dinge, die unangenehm zusammenhanglos erschienen. Sechs Mädels wurden ausgewählt, nach Neuseeland reisen zu dürfen. Und warum gerade sie? Wieso Neuseeland? Eine Promotion-Aktion für Heidis Unterwäsche-Label wurde plötzlich als Job dargestellt. Als besonderes Highlight in der Stadt Auckland durften die Mädels dann von einem Dach springen. In etwa wie bei einem Bungee-Sprung waren sie natürlich gesichert - doch auch hier wurde nicht erklärt, warum ich mir den ganzen Quatsch denn ansehen sollte. Anscheinend hat auch Prosieben keine Lust mehr auf Germanys Next Topmodel und versucht krampfhaft und kommentarlos die Zeit totzuschlagen.

Zu aller Verwunderung ist Wolfgang in dieser Folge wieder aufgetaucht. Der Grund für seine Abwesenheit wurde jedoch ebenfalls offen  gelassen. Ich erkläre es also stellvertretend für euch: Herr Joop hatte vor zwei Folgen versehentlich seinen kleinen Drogen-Cocktail mit einem Model-Lunch vertauscht. Bekannterweise besteht das aus zwei Mettbrötchen, einem BicMac und einem Döner. - Übrigens hat Heidi Klum lange nichts mehr vor der Kamera gegessen, oder? Meine Theorie scheint immer glaubwürdiger zu werden! - Diese Kalorien versetzten den 70-jährigen dann in einen derartigen Zuckerschock, dass er sich ganze zwei Wochen für Dieter Bohlen hielt und nicht ohne Lena Gercke in der Jury arbeiten wollte. Mittlerweile hat er jedoch Lenas, Heidis und seinen eigenen Namen vergessen und kann wieder mit tiefster Hingabe und bei bester Gesundheit junge Mädchen beobachten, die ungefähr 54 Jahre jünger sind als er.

Die Top-10 steht endlich fest! Es wird also auch Zeit für mich die Namen der Kandidatinnen zu lernen! In diesem Sinne - freut euch auf die nächsten Folgen! Beste Grüße - Eure... äh...

13.4.15 16:25
 
Letzte Einträge: Folge 10 - und warum Jüli der Liebling der Zuschauerinnen ist, Pixel über Pixel - und Eierquetschunterhosen, BOMBENDROHUNG - Fehlalarm und Fehl-Organisation



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung