Lauras Germanys Next Topmodel Review
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/laurasgntmview

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
BOMBENDROHUNG - Fehlalarm und Fehl-Organisation

Da hat man es sich gestern Abend so richtig gemütlich gemacht - nachdem man in Windeseile vom Vatertags-Grillen nachhaus radelte - mit Pyjamahose und überteuerten bestellten Sushi - da kommt plötzlich statt meiner "Meedchen" ein dicker Junge! Der Film "Big Mike" begann plötzlich und als Grund wurden technische Probleme genannt. In Wirklichkeit war es eine Bombendrohung. Aber keine Angst, Heidi wurde zuerst in Sicherheit gebracht!

Laut Radio Bremen Informationen gab es im Mannheimer Veranstaltungsgebäude einen anonymen Anrufer, der von einem möglichen Bombenanschlag berichtete. Es gab einen verdächtigen Koffer - in dem im Endeffekt nur "leere Getränkebecher" gefunden wurden.

Angeblich wurden zuerst die Topmodel-Mitwirkenden, inklusive Jury, evakuiert und 20 Minuten später auch die Zuschauer. Zu Recht, wie ich finde. Eine Heidi Klum ist doch viel wichtiger als irgendein Herr Müller oder eine Chantall Jaqueline.  Eine Fehl-Organisation war die Evakuierung jedoch eigentlich nicht, da alles sehr ruhig verlief und alle brav nach draußen dackelten. Es handelte sich ja auch nur um technische Probleme. Heidi Klum schrieb noch kurz nach dem Desaster auf ihrer Facebookseite: "Ich freue mich schon jetzt darauf, in wenigen Tagen eine wunderschöne Gewinnerin zu küren." Etwas schwach, wie ich finde. Warum ist sie denn nicht ehrlich und menschlich? Dann hätte ihr Post nämlich so gelautet: "Alter Schwede, da haben wir aber Glück gehabt! Es war doch keine Bombe! Ihr fragt euch sicher, warum wir plötzlich verschwunden sind - Nun, manschmal muss ein Topmodel einfach dringend an einen sicheren Ort gebracht werden, ob es nun eine echte Bombe ist oder eine Kalorienbombe!"

15.5.15 10:27
 
Letzte Einträge: Folge 10 - und warum Jüli der Liebling der Zuschauerinnen ist, Pixel über Pixel - und Eierquetschunterhosen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung